Starke Leistung am World Cup

09.02.2017
Jan Sterren legte am World Cup Final der 130 weltbesten Gleitschirmpiloten insgesamt 10 Rennen, 45 Flugstunden und fas 1000 Kilometer strecke zurück. 
Bei hochsommerlichen Temperaturen hügelim brasilianischen Valadares erreichte Sterren den 34. Schlussrang. 
"Im flachen, nur leicht hügeligen Gelände ist die Suche nach der optimalen Thermik die grösste Herausforderung"
Mit seinem Abschneiden ist Sterren sehr zufrieden. In seinem besten Rennen belegte er den 5. Platz. 
pixon gratuliert Jan recht herzlich zu diesem tollen Ergebnis am World Cup und wünscht viel Erfolg bei den Schweizer Meisterschaften. 

Den ganzen Beitrag können sie hier lesen. 


Bilderquelle: Michael Sigel
 
Wir verwenden Cookies. Weitere Informationen finden Sie unter "Datenschutz"