Streckenfliegen Frühling 2017

Ein Frühling wie ich es noch selten erlebt habe neigt sich langsam dem Ende zu. Aufgrund der Trockenheit, fing die Saison bereits früh an und es bereits viele weite Flüge. Auch ich konnte an drei Tagen von den guten Bedingungen profitieren. Am 9. April gelang mir ein Dreieck von 237km und am 17. Mai konnte ich ein Dreieck von 245km fliegen.
Am 27.Mai scheiterte ich nur knapp an einem 300er Dreieck. Nach dem Start vom Niesen flog ich zuerst Richtung Westen an den Genfersee, entlang des Thunersee, Brienzersee, Lungern- und Vierwaldstättersees zog es mich dann bis ins Glarnerland an den Klöntalersee. Hier setzte ich meine 2. Wende und versuchte soweit wie möglich zurück an den Startplatz zu kommen – bis kurz vor den Brünig hat es schlussendlich gereicht und ein 295 Kilometer grosses Dreieck war das Resultat. Der 4. längste Flug vom Niesen bis anhin. Mit einem weiter guten Flug dürfte eine Top-Platzierung auf sicher sein. Ich hoffe nun auf einen tollen Sommer :-)
https://www.xcontest.org/world/en/flights/detail:Sterri/9.4.2017/08:25
https://www.xcontest.org/world/en/flights/detail:Sterri/17.5.2017/08:13
https://www.xcontest.org/world/en/flights/detail:Sterri/27.5.2017/07:56 

 
Fotos: zvg

Wir verwenden Cookies. Weitere Informationen finden Sie unter "Datenschutz"